Sprungziele
Inhalt

Gesundes Frühstück

Das Gesundheitsbewusstsein unserer Schüler soll auf verschiedene Weise gefördert und unterstützt werden. Ein Teil dieser Gesundheitserziehung ist das „gesunde Frühstück“, das an jedem zweiten Freitag im Monat in der Aula angeboten wird. Die ersten und zweiten Klassen frühstücken ab 09.00 Uhr, die dritten und vierten Klassen ab 09.30 Uhr.

Liebevoll bereiten freiwillige Helfer ein reichhaltiges Angebot vor: Es gibt diverse Brotsorten belegt mit Käse, Wurst (von Schwein und Pute), Marmelade oder Bananenscheiben. Dazu kommt geschnittenes Obst oder Gemüse. Besonders beliebt sind Cracker mit Quarkcreme. Als Getränk können die Kinder zwischen Mineralwasser, Apfelsaft, Apfelschorle oder Orangensaft wählen. Jedes Kind bringt an diesem Tag einen Teller und einen Becher mit und beteiligt sich zurzeit mit 70 Cent an den Kosten.

Das „gesunde Frühstück“ kann nur mit der Unterstützung der Eltern durchgeführt werden. Derzeit hat es sich bewährt, dass jede Klassenelternschaft an einem festgelegten Termin zuständig ist, sodass jede Klasse ca. einmal im Schuljahr drankommt. Trotzdem sind zusätzliche Helfer immer gerne willkommen.

nach oben zurück